Alle Alben

Villa Delseart

Veröffentlicht am
Villa Delseart

Es ist kalt… sehr kalt hier in Belgien. Wir haben kurz vor Weihnachten 2017 als wir dieses kleine Häuschen betreten. Es riecht modrig und feucht. Der alte Holzboden knarzt mit jedem Schritt den wir in diesem alten und kleinem Häuschen machen. In den offen herumliegenden Unterlagen können wir eine Stapel mit Briefen ausmachen, dessen Poststempel […]

Alle Alben

Sanatorium Mary Bell

Veröffentlicht am
Sanatorium Mary Bell

Irgendwo in den Rhone-Alpen, eine Region im Südosten Frankreichs, fanden wir dieses alte verlassene Sanatorium. Endlos lange Gänge, unzählige Zimmer sind wir hier abgelaufen, auf der Suche nach Motiven. Zwar ist die ganze Hütte leer und die Sprayer haben hier auch keine Wand ausgelassen, aber dieses riesige Ding hat uns trotzdem in seinen bann gezogen. […]

Alle Alben

Château Shiva Hindu

Veröffentlicht am
Château Shiva Hindu

Eigentlich war dieses Schloss ursprünglich eine alte Abtei, was aber von den letzten Bewohnern, einer Familie aus der Schweiz, vermutlich als Sommerresidenz genutzt wurde. Anhand der Aufzeichnungen die wir im inneren gefunden haben, ist dieses Anwesen schon seit Ender der 1980er Jahre verlassen. Den Namen Shiva-Hindu trägt dieses Schloss aufgrund der vielen schönen fernöstlichen Einrichtungsgegenstände, […]

Alle Alben

Little Lutecia

Veröffentlicht am
Little Lutecia

Ursprünglich stand auf diesem Gelände, irgendwo in Frankreich, eine Blech- und Zinnfabrik deren Geschichte bis in das Jahr 1822 zurück geht. 1980 erschloss ein französischer Unternehmer das Areal, mit der Absicht, hier seinen Lebenstraum von einem kleinem Freizeitpark zu realisieren. Das Thema dieses Parks sollte „Paris um 1900“ sein. Leider wurde aus diesem Traum nichts. […]

Alle Alben

Es Foguero

Veröffentlicht am
Es Foguero

Diese Disco und Reveu-Theater wurde 1989 durch den Schlagersänger Julio eröffnet. Ausgelegt war es damals für ca. 2000 Besucher. De Show ging leider nicht lange, 1993 war es damit schon vorbei und das Theater musste schließen. Alles was man gebrauchen konnte und nicht „Niet und Nagelfest“ war, wurde hier von den Einheimischen verwendet, sodass eigentlich […]