Die verlassene Schiffswerft am Rhein

Der Schiffbaubetrieb wurde 1927 als Oberrheinische Schiffswerft gegründet.  Nachdem die Firma im Januar 1989 Konkurs anmelden musste, wurde als Auffanggesellschaft eine Neue Schiffswerft gebildet. Diese konnte sich für einige Jahre erneut am Markt behaupten, musste aber 2002 ihren Betrieb endgültig einstellen.
2009 war die Schiffswerft Drehort der Tatort-Folge Tod auf dem Rhein.

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar