✟ Das Grab des Pharao ✟

Verborgen im Wald, am nordwestlichen Hang des Letzenberges zwischen Malschenberg und Malsch befindet sich dieser alte Stollen. In vielen Internet-Foren herrscht die Meinung, es handle sich hierbei um eine Bunkeranlage aus der Zeit des zweiten Weltkrieges. 
Tatsächlich ist der Letzenberg auch an Ostern 1945  schwer unter Beschuss gestanden, allerdings hätte so eine Bauart eines Bunkers niemals einen Artillerie-Beschuss standgehalten.
Vermutlich ist diese Anlage eine selbst gebaute Konstruktion eines Einwohners von Malschenberg, der vor knapp 30 Jahren verstorben ist. Er hat sich hier wohl eine Art Sommerresidenz selbst gebaut, inklusive Regenwasserbecken und gemauerten Terrassen. Seit seinem Tod erobert sich die Natur diese Stelle langsam wieder zurück.

Geocaching:
Die Letterbox „Der Affe und das Grab des Pharao“  (GC51AY6)
bindet diesen Mini-Lost-Place auf sehr schöne Art und Weise mit ein, und ist damit sogar ein Lost-Place-Cache, der auch für Kinder geeignet ist. Taschenlampe und Schmutzklamotten vorausgesetzt. 

Alle Bilder auch auf Facebook: @monodio.de

 

2 Antworten auf „✟ Das Grab des Pharao ✟“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.